Die Geschichte

 

100 Jahre Liefländer
Das traditionsreichste Wäsche-Fachgeschäft Göttingens

Am 01.10.1911 eröffnete Minna Liefländer, eine gelernte Korsettschneiderin, das Geschäft in der Theaterstraße 23. Sie übergab das Geschäft 1947 ihrer Schwester Marta Marthen und führte es bis 1971.Während dieser Zeit absolvierte die Nichte von Minna und Martha, Ruth Bodmann, dort ihre kaufmännische und handwerkliche Ausbildung. Nach dem Tod von Martha Marten erbte Ruth Bodmann das Geschäft und übernahm die Leitung. Aus Altersgründen verkaufte Frau Bodmann zum 01.01.1993 das Geschäft an Christine Hertel. Vier Wochen später zog die neue Inhaberin in neue Räumlichkeiten in die Barfüßerstraße 10, in denen das Wäsche-Fachgeschäft auch heute noch zu finden ist. Am 01.10.2001 übernahm Ulrike Werschke für die nächsten acht Jahre das Geschäft und übergab es am 01.10.2009 der langjährigen Mitarbeiterin Cornelia Ringe. Zusammen mit ihren fünf Mitarbeiterinnen möchte sie der Linie von Minna Liefländer treu bleiben. Materialien und Schnitte haben sich in einem Jahrhundert verändert, aber die Qualität und die fachkundige, freundliche Beratung sind geblieben.

 

 
 
Impressum | Datenschutz